Kinderarztpraxen

Aktuelle Situation

Kinder und Jugendliche sind durch die Corona-Virusinfektion normalerweise nicht gefährdet. Da das Risiko der Übertragung, vor allem auch durch Patienten ohne Krankheitszeichen noch nicht sicher eingeschätzt werden kann, möchten wir weiterhin auf einen möglichst hohen Infektionsschutz für alle achten.

Bitte halten Sie sich an folgende Massnahmen:

  • Bitte Praxisbesuch nur mit vorheriger telefonische Anmeldung.
  • Halten Sie bitte an der Anmeldung und im Wartezimmer Abstand.
  • Wir beraten sie auch gerne telefonisch.
  • Wir achten auf ein strikte räumliche oder zeitliche Trennung von gesunden und kranken Kindern
  • Wir führen alle notwendigen Untersuchungen bei akuten Erkrankungen, Vorsorgen und
  • Impfungen wie gewohnt durch.
  • Kommen sie bitte nur mit 1 Begleitperson, wenn möglich auch ohne Geschwisterkinder.

Alle Massnahmen werden laufend überprüft und bei Bedarf angepasst. Wir werden das  jeweils auf der Website aktualisieren, bitte schauen sie die Website regelmässig an.

Termine:

In den Kinderarztpraxen trennen wir weiterhin wie folgt:

  • Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen von gesunden Kindern vormittags und am frühen Nachmittag
  • Betreuung von akut erkrankten Kindern am Nachmittag

>> Telefonnummern und Öffnungszeiten unserer Kinderarztpraxen finden sie.

 

 

Unsere Kinderärztinnen und Kinderärzte in Thun, Spiez und Belp betreuen Neugeborene bis Jugendliche in Zusammenarbeit mit Ihren Hausärztinnen und Hausärzten sowie anderen Anbietern für Kinder und Jugendliche.

Unser Angebot

  • Notfälle und Akutsprechstunde
  • Kinder- und Jugendvorsorgeuntersuchungen
  • Impfungen und Impfberatung
  • Behandlung von Früh- und Neugeborenen
  • Ultraschall der Säuglingshüften
  • Ernährungsberatung
  • Seh- und Hörtests
  • Schuluntersuchungen
  • Jugendmedizin, medizinische und ganzheitliche Fragen rund um die Pubertät